Unsere Aussteller 2017

Die Liste ist unvollständig und wird laufend ergänzt.
Wenn Sie auch beim One Spirit Festival als Aussteller dabei sein möchten, kontaktieren Sie uns hier...

Namaste Yoga Studio

Anna Karina Cassinelli Vulcano

Yogalehrerin. Pilgerbegleiterin - Reisebegleiterin zur Joao De Deus nach Brasilien.

Inhaberin vom Namaste Yoga Studio Freudenstadt


Meine Seminare, Reisen und Yoga Stunden sollten als Inspiration dienen für Menschen, die sich nach Liebe, Wahrheit, Erkenntnis und inneren Freiheit sehnen.
Wenn wir Bewusst sind, entsteht ein heiliger Raum. Wenn wir bewusst Yoga ausüben, sind wir im heiligen Raum. Dieser Raum ist raumlos und zeitlos, er ist von den Kraft durchdrungen, die das ganze Universum geschaffen hat.
Durch das bewusste Atmen und durch die bewussten Bewegungen im Yoga reinigen wir uns, um klarer und leichter durchs Leben zu gehen.

Ich komme ursprünglich aus Uruguay, Südamerika. Seit vielen Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Vergebung.

Nicht vergeben zu können, blockiert uns, verspannt uns und bindet uns an die Vergangenheit und an Menschen. Jeder von uns wurde mal verletzt und wir haben auch andere verletzt. Um Vergebung zu bitten und selbst auch zu vergeben darum geht es grundsätzlich. Unsere Fähigkeiten zu vertiefen, was Liebe und Verzeihung ist, ist Sinn des Lebens.
Vergebung ist ein Weg und ein Prozess. Es braucht Zeit und Engagement. Um dich auf deinem Vergebungsweg zu unterstützen, biete ich Vergebungsseminare an.
Musik, Bewegung, das Weinen, das Lachen, Rituale und Yoga Übungen helfen dir hier deinen Weg zu sehen, zu verstehen, zu heilen und zu wählen.  Mitgefühl zu allen fühlenden Wesen, Mitgefühl zu unseren fühlenden Wesen, erfüllt uns während des Seminars.
Was wir hier bewegen und heilen, verändert dich, mich und die Welt.
Ich freue mich auf diese nie wieder kehrende Erfahrung mit dir und auf das einzigartige Erlebnis des Augenblicks.

Persönliche Einzelgespräche / Sitzungen am Stand 20

Weitere Informationen sowie Informationen über Yoga Stunden um Vergebung zu entwickeln und zu den Vergebungsseminaren unter:

www.namaste-fds.de

Samstag, Raum Osho, 11.45 - 12.30 Uhr
Yogastunde: Yoga, um tief und gründlich zu vergeben.

Je mehr du vergibst, desto tiefer wird die unbeschreibliche Kraft der Liebe in deinem Herzen.

Ausführliche Beschreibung:
Yoga, um tief und gründlich zu vergeben: eine Yoga-Stunde, um Vergebung zu entwickeln

Je mehr du vergibst, desto freier und offener wird dein Körper.
Vergebung findet im Körper statt. Der Körper speichert die Schwere, nicht Vergeben zu können. Verspannungen, Schmerzen, Starrheit bilden sich. Durch bestimmte Übungen im Yoga verzeihen wir mit Körper, Geist und Seele. Wir lassen los, was an uns hängt. Unser Körper wird leichter und entspannter.
Durch Vergebung ist unser Körper flexibler, heller und kraftvoller.

Je mehr du vergibst, desto tiefer wird die unbeschreibliche Kraft der Liebe in deinem Herzen.
Vergebung findet im Herzen statt.  Solange etwas nicht vergeben ist, schließen sich im Herzen Türen. Wir verschließen uns uns selbst, anderen und der Welt gegenüber. Trennung ist da. Wir verlieren uns in der Täuschung, dass wir getrennt sind. Es tut weh. Wir fühlen uns nicht verstanden, und wir fühlen uns alleine.
Durch Vergebung fließt die Liebe wieder im Herzen, alle Türen sind offen, und die Kraft der Liebe durchdringt uns. Unsere Augen strahlen, unser Herz lacht.

Eine Yoga-Stunde, um Vergebung zu entwickeln und einen Schritt auf dem Vergebungsweg weiter zu gehen.

Keine Vorkenntnisse in Yoga nötig.



Sonntag, Raum Svarupa, 17.45 - 18.30 Uhr
Vortrag: Je mehr du vergibst, desto tiefer wird die unbeschreibliche Kraft der Liebe in deinem Herzen.

Ausführliche Beschreibung:
Je mehr du vergibst, desto tiefer wird die unbeschreibliche Kraft der Liebe in deinem Herzen.

Vergeben ist ein länger andauernder innerseelischer Prozess. Wir durchgehen auf dem Vergebungsweg mehrere Ebenen, wie auch Höhen und Tiefen. Eine  große Herausforderung dabei sind vor allem die Auseinandersetzungen mit den eigenen Emotionen und Verletzungen.

Wodurch wird Vergebung gefördert? Wenn wir auf dem Vergebungsweg sind, was kann uns hier unterstützen und helfen?
Welche Phasen gibt es auf dem Vergebungsweg?
„Schwamm-drüber“-Haltung? Verteidigungshaltung? "Mir egal" - Haltung?

Der Vergebungsweg besteht aus vollen Prüfungen, man kann sich verlaufen oder man kann müde werden. Bleibe dran. Wir sind auf Erden, um Liebe und Vergebung zu erfahren, zu lernen und zu leben.

Die Bereitschaft zur Vergebung fördert den Weltfrieden. Frieden fängt in unseren Familien und in unmittelbare Umgebung an. Sei ein Friedenskämpfer, erkläre dich bereit, deine innere Monster zu beseitigen und für Verzeihung, Friede und Liebe Platz zu geben. Verzeihe Dir selbst. Verzeihe andere. Sei in Frieden!