Spirit-Highlights 2014

Antje und Edwin Eisele

Engelsmedium Antje „Kyria Deva“ geboren 1959 und Edwin Eisele, geboren 1959. Wir sind seit 27 Jahren Lebenspartner und haben fünf erwachsene Kinder. Anfang 2003 eröffnete Lord Sananda den Lichtkanal von Kyria Deva. Durch Channelings erhielten wir Kontakt zu den höheren Lichtdimensionen und eine direkte Führung von Erzengeln, aufgestiegenen Meistern/Innen, Sonnenlords, Göttinnen und vielen Helfern des Lichts. » mehr

Humaniversity-Team

The Humaniversity is an international institute for therapy and professional education offering ongoing workshops and trainings. Chandrika, Sangitama und Navajata » mehr

Yolande

Yolande Duran-Serrano, geboren 1963 in Frankreich, ist eigentlich eine ganz normale Frau. Sie steht voll im Berufsleben, arbeitet unter anderem in der Immobilienbranche, ist verheiratet und hat einen Sohn. Ihre Weltanschauung ist eher materialistisch, und sie hat nie etwas mit Spiritualität zu tun gehabt. Nach ihrer spontanen Erleuchtungserfahrung geht sie zu Ärzten und Psychotherapeuten, weil sie sich das Geschehen, das sich in ihr abspielt, überhaupt nicht erklären kann. Doch es hält bis heute – fünf Jahre danach – mit steigender Intensität an. Yolande ist heute eine spirituelle Lehrerin ohne Anbindung an irgendeine spezielle Tradition.» mehr

Winnie Rode

Winnie Rode lehrt seit über 25 Jahren buddhistische Philosophie und Meditation. Er begann mit seiner Ausbildung als Meditations-Lehrer vor mehr als 30 Jahren in einem tibetischen Exil-Kloster, als Mönch der Mahayana-Tradition in Indien. Er hat das traditionelle buddhistische Studium absolviert und alle Examen abgelegt. Heute praktiziert er den Weg eines buddhistischen Yogi und seine Lehren basieren auf der Dzogchen Tradition des tibetischen Buddhismus.» mehr

Prashantam

Diesen Namen hat mir Osho vor 25 Jahren gegeben. Ich trage ihn mit Stolz. Er, Osho, war es auch, der mir Weg und Ziel meines künftigen Lebens aufgezeigt hat: Love and Meditation. In diesem Jahr feiere ich meinen 60. Geburtstag. Sechzig Jahre, das lässt einiges vermuten, Begegnungen und Erfahrungen, Sternstunden und Irrungen, Erkenntnisse und Bewusstwerdungen die meinem Leben Inhalt und Prägung gaben. Und so ist es auch.» mehr