Festival in Freudenstadt

    Spirit-Highlights 2017

    Samuel Hassan Hanna

    Energietreffen

    Energietreffen sind wie Satsangs, es ist nur eine andere Bezeichnung dafür. Auch hier geht es um die Ichlosigkeit/Nondualität. Die Energietreffen sollen unter anderem dafür genutzt werden um sich wieder mit Energie vollzutanken bzw. aufzuladen. Wie ein Auto Sprit braucht um voranzukommen, brauchen auch wir Menschen Energie um unseren Alltag erfolgreicher und bewusster meistern zu können. Energietreffen sind wie Tankstellen wo man hingeht, den Motor abstellt, sich zurücklehnt und sich einfach auftanken lässt, damit man wieder Vollgetankt aus der Tankstelle fahren bzw. gehen kann.

    Wir tanken zwar durch den Schlaf Energie, aber das reicht nicht mehr aus um die Energie die wir im Alltag verschwenden zu kompensieren. Auch der Schlaf wird bei vielen immer unruhiger und kürzer und auch das ist ein Grund dafür warum wir nicht vollgetankt in den Tag starten. Deswegen ist es wichtig andere Energiequellen für sich zu finden, wie beispielweise das Meditieren, das man jederzeit daheim oder bei der Arbeit machen kann. Fünf Minuten am Tag reichen schon aus um zusätzlich Energie aufzutanken. Auch bei den Energietreffen wird Meditation praktiziert und auf sie eingegangen.

    Durch die Energietreffen wird Heil/Ganzheit erfahren und Schmerzen, Krankheiten, Traumas, Schuld, Fehler, Wut, Hass, Feindschaft, allgemein negative Gedanken und Gefühle können wieder eins mit der bedingungslosen Liebe werden. Herz und Verstand, Seele und Ego verschmelzen miteinander und werden so zur Einheit. Und so findet mit der Zeit kein Kampf mehr in eurem Innern statt. Durch den inneren Frieden wird dann Energie nicht mehr verschwendet sondern dazugewonnen. Ihr fühlt euch nach jedem Energietreffen immer satter und lebendiger. Durch die innere Veränderung, verändert sich auch eure äußere Welt, je mehr der Kampf im Innern aufhört umso weniger trifft man auf Wiederstände im außen. Alles ist ein Spiegelbild eures Innern. Deswegen fangt immer zuerst im Innern an, wenn ihr etwas im außen verändern wollt.

    Es geht auch darum euch von der Schuld, der Sünde, den Fehlern die ihr vielleicht glaubt gemacht zu haben zu befreien, denn auch das kostet enorm viel Energie und kann Krankheiten verursachen. Je mehr man sich davon befreit umso mehr beginnt euer Geist und euer Körper zu heilen.

    Doch um das alles möglich zu machen, müssen wir erst einmal verstehen wer wir sind und aus was wir eigentlich bestehen. Dabei will ich helfen, zu verstehen, dass wir nicht nur Materie sind, sondern eigentlich Energie, Geist. Diese Energien, die hinter der Materie stecken, sind unsere eigentliche Form. Die Materie ist nur eine Verkleidung dieser Energien. In den Energietreffen werden wir probieren diese Energien wieder wahrzunehmen und zu fühlen, dadurch werden sie noch lebendiger und führen zu Heilung und Zufriedenheit.

    Alles ist eben Energie, wie auch die Liebe. Man kann sie nicht sehen aber man fühlt sie und weiß somit, dass sie existiert und uns ständig umgibt. Wenn man beispielsweise Liebeskummer hat, dann ist es wichtig dieses Gefühl anzunehmen und nicht zu unterdrücken oder es zu ignorieren. Man muss verstehen, dass dieses Gefühl eure Aufmerksamkeit will, das dieses Gefühl in euch lebendig und nicht nur ein Gefühl ist und wenn man das bewusst wahrnimmt und zulässt, lässt auch der Kummer bzw. Schmerz schneller nach. Auch mit Traumas oder Ängsten verhält es sich ähnlich. Manchmal verhalten sich diese Energien, wenn sie verletzt worden sind, wie kleine Kinder und suchen dann nach Halt. Doch wenn auch wir uns wie Kinder benehmen wird es schwer werden ihnen diesen Halt zu geben. In dem Moment wo sie verletzt worden sind, ist es wichtig ein Vater oder eine Mutter für sie zu sein, göttlich zu werden, nur so werden sie uns vertrauen, auf uns hören und heilen können.

    Ich will dabei helfen euch das Tor zu einem anderen Bewusstsein zu öffnen, doch durchgehen müsst ihr selber. Kommt vorbei und erlebt und kreiert mit mir gemeinsam den

     

    www.samuelhanna.de
    Youtube Links: https://youtu.be/ZSAwUl6wOhc und https://youtu.be/kBmtsaoArzc