Opfer - Täter: Unser aktuelles Podium in Karlsruhe, Pfingsten 2013

Podium 2013 in Karlsruhe

Der Mitschnitt der Podiumsdiskussion vom Rainbow Spirit Festival in Karlsruhe (Podium vom 18.5.2013) kann hier bei Jetzt-TV angesehen werden.» mehr

Das Podium 2013: Schöpfung oder Schicksal

Bin ich Opfer oder Täter? Wenn es mir gut geht oder schlecht geht, wer oder was ist daran schuld – ich selbst, jemand anders oder die Umstände? Die Podiumsdiskussion am Pfingstsamstag (18. Mai) auf dem Rainbow-Spirit-Festival 2013 in Karlsruhe versammelt vier prominente Vertreter verschiedener spiritueller Ansätze, die darauf zum Teil einander sehr widersprechende Antworten geben.» mehr

Die Täuschung schlechthin

Wäre ich nicht zufällig Zen-Mönch geworden, dann würde ich wahrscheinlich nicht über den Dharma sprechen. Wahrscheinlich wäre ich dann ein Ganovenboss, der nicht mehr zu sagen hätte als „Ich nehme dir noch die Eingeweide raus, du Schweinehund!" Kodo Sawaki» mehr

Orientierung und Täuschung

"Opfer und Täter" ist ein Konzept unseres bipolar arbeitenden Verstandes. Genau wie rechts-links, oben-unten, dunkel-hell beinhaltet es relative Standpunkte, keine absoluten Wahrheiten. Sinnvoll und sehr bewusst verwendet, bietet es wertvolle Orientierung, zum Beispiel in der Entwicklung der eigenen ethischen Reife oder im gesellschaftlichen Zusammenspiel. Doch wenn wir unserer Einteilung in Opfer und Täter bedingungslos glauben, werden wir leiden und Leid erschaffen. Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen, deshalb bin ich auf die Podiumsdiskussion gespannt.Veit LindauVeit wirkt als Coach, Trainer, Speaker und Autor. Mitbegründer der Life Trust Akademie. Professionelles Mitglied der German Speaker Association. Weiterführende Links:www.lifetrust.info www.veitlindau.com» mehr

Das Heilungspotential nutzen

Erst wenn auf der Ebene des über die Vernunft hinausgehenden Verstehens, wo die Einsicht, dass es kein Opfer und keinen Täter gibt, wirklich durchdrungen wird, verstehen wir auch die paradoxe Aussage, dass es weder Opfer noch Täter und sie zugleich sehr wohl gibt. » mehr

Vollkommen heil, vollkommen unberührt

Carmen K. Stern, von Klienten und Freunden Nabhya genannt, arbeitet seit vielen Jahren als Künstlerin, Autorin und spirituelle Lehrerin in den Bereichen Satsang und Essenzheilung. Sie begleitet Menschen zurück zu sich selbst.» mehr

Opfer und Täter

Sind wir Opfer oder Täter, Schöpfer oder Erschaffene, Handelnde oder Behandelte? Die meisten Religionen und religiösen Wege unterteilen die Wirklichkeit in ein Diesseits und ein Jenseits. Hier ist die normale Welt des Alltagsbewusstseins und dort die »Anderswelt«. Hier die relative und dort die absolute Wirklichkeit. Macht das Sinn? Ja, denn es ist zwar alles eins, aber nicht alles ein Brei.» mehr