Nora Hansing

Nora Philine Hansing, geboren 2001, hat ihre spirituelle Praxis (Yoga, QiGong, Meditation) stets mit ihrem Engagement für Natur- und Umweltschutz verbunden (Extinction Rebellion, Fridays for Future) und viel Zeit damit verbracht, sich über Lektüre von Werken mit ganzheitlichem, gesellschaftskritischem, transformativem und nachhaltigem Bezug weiterzubilden. Ebenso prägend waren und sind intensive persönliche Naturerfahrungen. Bei Heidelberg aufgewachsen, lebt und studiert sie derzeit in Leipzig.

 

Nora liest auf dem Festival aus ihrem Buch "Zeitenwende - Dimensionen des Umbruchs" und hält einen Workshop zum Thema "Wir sind die Zeitenwende".

Mehr Infos...

Über das Buch:
Die Welt ist im Wandel. Wir Menschen bezeugen den Beginn eines tiefgreifenden Prozesses kollektiver Transformation, der weitaus mehr umfasst als eine äußere Umstrukturierung des Bestehenden, denn wir sind inbegriffen, in eine neue Dimension des Bewusstseins einzutreten.

„Zeitenwende“ ist ein Durchleuchten der geistigen Ursachen der globalen Krisen unserer Zeit.

Eine Erinnerung an unsere spirituelle Natur.

Ein Wegweiser der menschlichen Selbstfindung auf dem Weg in eine neue Zeit.

Und ein Aufruf zur Re-Kreation unseres Lebens und Wirkens hier auf Planet Erde.