Diese Highlights findest Du auf dieser Seite:

Fabian Wollschläger Ilona Selke John David Rowenna
Ute Höstermann Ruth Ragna Axen Teresa-Maria Sura YOD
Thomas Mariam Sura Peter Makena Bettina Halifax Daniel Herbst
SEOM ONITANI weiter auf Seite 2 und Seite 3

 


YOD

Entdecke Deine Göttlichkeit

Wenn du hierher kommst,  tauchst du in eine Welt der Erfahrungen ein, denn Gott kann keine Erfahrung machen. 

Hier erlebst du die Illusion von Trennung, Angst, Mangel und Zeit und du hast vergessen, wer du in Wahrheit bist. Dazu brauchen wir auch ein beschränktes Bewusstsein und 2 Dinge: fühlen und denken. 

Diese beiden Dinge brauchen wir, obwohl sie denkbar ungeeignet sind, um wieder nach Hause zu kommen.

Wenn du hierher kommst steigst du zuerst in die Welt des Fühlens ein. Um aus dem Drama der Trennung heraus zu kommen, versuchst du über das Denken den Schmerz, der damit verbunden ist, zu vermeiden.

Das hast du aber gewählt. Es ist noch nie etwas passiert, was du nicht kreiert hast.

Dass du in dieses Spiel einsteigst, ist deine Verantwortung. Du wählst, was du hier erleben willst, welche Erfahrungen du machen willst. Jede Erfahrung ist göttlich, weil Gott diese Erfahrung machen will. Gott geht spazieren als Du, als Du und als Du. 

Wir müssen die Polarität von Mann und Frau wieder zusammen führen. 

Der Mann repräsentiert das  Denken, die Frau das Fühlen. 

 

Wir müssen unser altes Wissen wieder entdecken. 

Gott hat die Wahrheit nicht im Himalaya, nicht auf dem Meeresgrund versteckt, sondern in deiner eigenen Hosentasche, wo du es nie suchen wirst.

Du wirst sie niemals im Schmerz suchen. Aber es gibt keinen anderen Weg.

Und warum wollen wir wieder dorthin? Weil alle Dinge, die sich gut anfühlen, nur dort zu finden sind: Liebe, Frieden, Stille, Freude, Kraft usw.

 



Ilona Selke

Sind RAUM und ZEIT vom Geist beeinflussbar? Wenn ja, was benötigt es?

 

Ilona Selke bespricht das heikle Thema vom Bewusstseins-interaktivem Universum, gleich untermalt mit einer Übung, die alle Zuhörer mitmachen können.

 

Wieviel müssen wir tun, oder nicht tun, und genau was sollten wir tun um effektiv die mystische Kraft der Gedanken und Gefühle im täglichen Leben und Alltag erfolgreich anwenden zu können um unser Leben zu meistern.

 

Seit dreißig Jahren leitet Ilona Selke, internationale Bestseller Autorin und Seminarleiterin, Menschen erfolgreich darin an, ihren Geist zu schulen um die Lebensschule mit der Kraft von Bewusstsein zu meistern.



Rowenna

Spuren zurückziehen und neue Spuren setzen

Mit deinem Herzensstrahl, dem wichtigsten Werkzeug aus deinem göttlichen Herzen, deiner inneren Sonne und zusammen mit deinen inneren Helfern löst du die gesetzten Spuren der Missklänge auf und dies über Zeit und Raum, in der gesamten dualen Matrix. Es ist wie das einatmen Gottes. Wenn Gott einatmet, ist die Schöpfung aufgelöst. Mit dem Herzensstrahl lässt du Verbindungen und neue Spuren setzen für deine Wünsche, Ziele, Manifestationen.

 

Eine einfache Vorgehensweise für alle Missklänge und Manifestationen. Eine Übung für alles was Dich bewegt. 



John David

Spirituelle Öffnungen und Erwachen



Fabian Wollschläger

Das wahre Gesetz der Anziehung



Ute Höstermann

Die Welt wird erlöst durch ein neues Schöpferpaar oder Weibliche Spiritualität der Neuen Zeit.

 

Weiblicher Erwachensweg war nicht im Angebot 5000 Jahre Patriarchat haben auch patriarchale Religionen 

hinterlassen und das auf der ganzen Welt und alle gängigen Religionen sind sehr patriarchal.

Der Islam, das Christentum, wie wir es kennen, der Sufismus, der Buddhismus, der Schamanismus …

Als intuitive Frau der Neuen Zeit fehlte mir in der Richtung ein annehmbares, modernes Angebot und ich bin einen sehr eigenen Weg für mich gegangen und habe 

eine Spur gelegt in die Neue Zeit, die alle Ebenen abdeckt und die vor Allem damit zu tun hat, spirituelle Einsichten in den Alltag zu integrieren. 

Diesen Weg nenne ich heute ganzheitlichen Erwachensweg, der das Weibliche und Männliche, den Himmel und die Erde vereint.



Ragna Axen

Tarot – das offene Geheimnis

Ragna Axen spricht über die Möglichkeiten, die du mit TAROT hast

Ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht - das Leben ist mit uns über Synchronizitäten und Zeichen in einem ständigen Dialog. Richtig genutzt, hilft TAROT uns diese leichter zu erkennen und zu deuten. Damit wird unser Leben zu einer Mysterienschule und Herausforderungen werden zu Einweihungen. 

 

Was kannst du erwarten von meinem Vortrag?

Ich gebe dir heute alles an die Hand, was du brauchst, um dir das TAROT selbständig zu erschließen. Ob du damit allein auf Entdeckungsreise gehst oder das als Anstoß nimmst, meine Vorträge, Workshops oder Übungsabend zu besuchen, um dich begleiten zu lassen und deine Erkenntnisse noch zu vertiefen, liegt bei dir. Wenn du dich ernsthaft auf TAROT einlässt, hast du einen lebenslangen „Personal Life-Coach“, der dich alles lehrt, was du gerade verstehen musst, für den nächsten (Bewusstseins-)Schritt. 

Ich gebe dir die Schlüssel, die du brauchst, um diese unglaubliche Schatzkammer aufzuschließen und die Geheimnisse nach und nach zu lüften. Für jeden, der den Weg des Tarot beschreitet werden sich diese Geheimnisse neu und auf individuelle Art und in seiner eigenen Zeit enthüllen. Und irgendwann erkennst du TAROT-  die Essenz von TAROT - ist überall in uns und um uns herum. 

Es gibt viele Zugänge. Du bekommst heute die Grundstruktur, die es braucht. Und dann zeige ich dir den schnellsten, einfachsten und spielerischsten Zugang, um direkt anzufangen. Das ist dein Einstieg. Und von dort aus geht es immer weiter hinein in die Geheimnisse, die auf dich warten.

 

 

Du wirst Lust haben sofort loszulegen. Du wirst die Karten erforschen und mit eigenen Legungen und Deutungen beginnen. Das wird eine spannende, bereichernde Zeit! Darauf kannst du dich freuen!

Das einzige was du später brauchst ist ein Tarot-Deck und die Bereitschaft dich mit allen Sinnen und deiner innewohnenden Intuition auf die Bildersprache der Karten und die darin verborgenen Weisheiten einzulassen. 

 

Wenn dir das Lernen aus sich selbst heraus zu lange dauert, oder du unsicher bist, komm auf meine Workshops und Seminare, oder gönne dir ab und an eine Einzelssession.

 

Soulmapping, Bewusstseinsarbeit und Transformationsbegleitung sind Stärken meiner TAROT-Arbeit. Ein sich darauf einlassen wird mit einem Gefühl von Geführt-Sein, Dankbarkeit, Flow und Verbundenheit belohnt. 

Ich freue mich auf dich! 

 



Teresa-Maria Sura

Mein multidimensionales liebevolles Selbst



Thomas Mariam Sura

Video 1:

Lerne die Stimme der Liebe zu hören - Liebe Dich selbst von ganzem Herzen

Video 2:

Werde zu dem Licht welches Du bereits bist - Licht-Meditation



Peter Makena

Konzertaufnahmen vergangener Festivals 



SEOM

 Workshop: Intuition der Fluss deines Lebens



ONITANI

Die kosmische Heilkraft der Seelen-

Musik von ONITANI

Wenn Bettina und Tino Mosca-Schütz auf einer Bühne oder im Studio miteinander spielen, gibt es keine Noten vom Blatt, keine Proben, keine Planung. Ihre Musik entsteht ganz im Hier und Jetzt. Es handelt sich dabei nicht um die Improvisation versierter, aufeinander eingespielter Künstler, sondern um einen spirituellen Brückenschlag zwischen dem jeweiligen Thema und dem Universum. Die unmittelbare Kommunikation von Seele zu Seele bewegt die Zuhörer und wird von ihnen ebenso intuitiv verstanden, wie sie entstanden ist. Der Weg dieser förmlich einsaugenden Musik baut auf dem Vertrauen in die geistige Führung auf – und führt so aus dem Nichts in die Vollendung. Indem sie in Verbindung mit den Seelen ihrer Zuhörer gehen, berühren ONITANI diese zutiefst auf der Ebene des Unbewussten.



Bettina Halifax

 Erlebe die Möglichkeiten, die Du mit THE JOURNEY hast.



Daniel Herbst

Keine fremden Zeichen

Du wirst zu Dir geführt. Nicht von einem anderen, sondern von Dir selbst. In erlöster Form.

Von einem Lauschen, das zur Gewissheit wird. Dieses Leben ist Dein Erlösungsweg.

Der von keinem anderen gegangen werden kann, als von Dir.

 

Das heißt es, zu vertrauen. Nicht mehr hoffen, nicht mehr glauben.

Keine wortreichen Erklärungen mehr. Sondern wissen. Das Wissen um mich selbst.

Das Nichtwissbare wird in meinen aufklarenden Augen zu direktem Wissen.

Das mich immer tiefer mit meinem Herz verbindet.

 

Mit diesem Herzschlag laufe ich aus der Dämmerung in den hellen Morgen meiner Selbst.

Immerzu. Gerade jetzt. Aber nur, wenn ich wirklich bei mir sein will.

 

Was ich will! Ich will! Das ist es!